Fabian Schmid wird in Vorstand der Deutschen Gesellschaft für digitale Medizin (DGDM) berufen

Allgäuer Unternehmer übernimmt ehrenamtliche Verantwortung für die digitale Medizin in Berlin

Der CEO der Denkströme Gruppe aus Kempten wurde in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für digitale Medizin berufen. Fabian Schmid ist bereits seit der Gründung der Fachgesellschaft aktives Mitglied und freut sich jetzt auf die kommenden Tätigkeiten und die Arbeiten in dem deutschlandweit aktiven Verein.

Die Deutsche Gesellschaft für digitale Medizin e.V. (DGDM) ist eine medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft, die sich der Förderung von Wissenschaft, Forschung und Lehre auf dem Gebiet der digitalen Medizin und ihrer Entwicklung als zukunftsorientierte Ergänzung der medizinischen Tätigkeiten verschrieben hat. Seit Montagabend ist der Allgäuer Unternehmer Fabian Schmid Teil des Vorstands der Organisation.

Mit der Denkströme Unternehmensgruppe hat sich Schmid bereits seit der Gründung im Jahr 1999 der Digitalisierung im Gesundheitswesen verschrieben. Die Denkströme Transformationsberatung ist das führende Transformationsunternehmen in Süddeutschland und berät Kliniken, Apotheken, Hilfsorganisationen und medizinische Versorgungszentren in ganz Bayern und Deutschland. Darüber hinaus engagiert sich Fabian Schmid seit Jahren ehrenamtlich im Rettungsdienst.

Schmid möchte diese Erfahrungen aus der Praxis mit in sein neues Ehrenamt bei der DGDM nehmen und die Fachgesellschaft damit vorantreiben. „Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen. Jetzt stehe ich in der Verantwortung, die Organisation weiterzubringen und die Massage der Digitalisierung bei allen Akteuren voranzubringen. Vorrangig ist für mich ein Ausbau der Kommunikation der DGDM, sowohl intern als auch extern. Ich möchte die Sichtbarkeit der Fachgesellschaft erhöhen und die Wichtigkeit in den Vordergrund stellen. Im zweiten Schritt muss es selbstverständlich mein Ziel sein, die Krankenhäuser und Kliniken in Deutschland digitaler zu machen. Was nicht nur für die Patient:innen einen Mehrwert bringt, es spart auch Zeit, Ressourcen und ist gut für die Umwelt“, erklärt Fabian Schmid. Weiter erzählt er: „Wir müssen die digitale Transformation im Gesundheitswesen beschleunigen, deswegen ist es wichtig, alle Mediziner:innen mitzunehmen und Ihnen den Mehrwert für Ihre tägliche Praxis aufzuzeigen.“

„Die Denkströme Gruppe ist froh und stolz über diesen ehrenamtlichen Einsatz von Herrn Schmid und wir hoffen natürlich, dass er durch seine Expertise in den Themen Marketing und Digitalisierung einen Mehrwert für die Deutsche Gesellschaft für digitale Medizin darstellt“, so die CEO der Unternehmensgruppe Teresa Weber über die Wahl ihres CEO-Kollegen.

Abschließend freut sich Schmid darüber, in Zukunft immer am Puls der Zeit der digitalen Medizin arbeiten und engagieren zu können und darüber hinaus einen wertvollen Beitrag zur Zukunft des Gesundheitswesens und der Wissenschaft zu leisten.

Let's Talk Finden Sie in uns den passenden Partner

Fordern Sie einen Rückruf bei uns an und lassen Sie uns gemeinsam Ihr Unternehmen erfolgreich digital transformieren.

Rückruf anfordern

Mit dem Absenden des Formulars werden Ihre angegebenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage(n) durch die Denkströme Transformationsberatung, Tilsiter Straße 16a, 87439 Kempten, verarbeitet. Ihre Daten werden dabei streng zweckgebunden verarbeitet.

Weitere Informationen über Ihr Widerrufsrecht und wie wir mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in unserer Information gemäß Art. 13 DSGVO

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten innerhalb unserer Website finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.