Digitalisierung im Gesundheitswesen Geben Sie der Zukunft ein Gesicht

Auf der Digitalisierung des Gesundheitswesens liegt der Fokus der gesamten Branche. Das zeigt vor allem das im Herbst 2020 beschlossene Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG). Die digitale Transformation beschränkt sich nicht nur auf das Automatisieren von Patient:innendaten, sondern schließt das Analysieren und Optimieren gesamter Prozessketten ein – vom Einsatz neuester technischer Geräte, über das Implementieren verlässlicher Notfallkapazitäten, bis hin zum Entwickeln einer ausgereiften IT-Sicherheit. Neben ihrem täglichen Workload bleibt Kliniken, Apotheken, medizinischen Versorgungszentren oder Arztpraxen allerdings wenig Zeit für das Modernisieren ihrer Strukturen.

Denkströme arbeitet mit modernsten Konzepten für digitale und nachhaltige Klinikprozesse, für ein elaboriertes Change Management und zukunftsweisende IT-Lösungen. Wir wissen: Die Leidenschaft medizinischer Fachkräfte gilt vor allem dem Wohlergehen ihrer Patient:innen und Klient:innen. Unser Ansatz zur Digitalisierung des Gesundheitswesens sorgt für effiziente Prozesse und Routinen, die mehr Zeit für den Menschen schaffen.

Patientenorientierte Prozesse mithilfe der Digitalisierung im Gesundheitswesen: So machen Sie aus denkbar machbar

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens zielt auf einen reduzierten und optimierten Verwaltungsaufwand und ideale Arbeitsprozesse ab. Es bleibt mehr Zeit für die Patient:innen. Außerdem setzt die Transformation des medizinischen Bereichs gegenwärtige Anforderungen an Organisationen, Institutionen und Unternehmen um. Dazu gehören Aspekte wie Nachhaltigkeit und das Konzept des Green Hospital, eine aktualisierte IT-Strategie sowie gängige Schnittstellen und ein zeitgemäßes Arbeitsplatzmanagement.

Ein ganzheitliches Betrachten der gesamten Infrastruktur vom Gebäudemanagement bis zum medizinischen Eingriff führt zu einem intelligenten Vernetzen, Steuern und Administrieren. Digitale Prozesse im Sinne des Smart Hospitals führen zu beschleunigten Abläufen, reduzierten Verbräuchen und einer besseren Rentabilität. Das Ziel der Digitalisierungsmaßnahmen ist das Simplifizieren des Verwaltungsaufwands medizinischer Fachkräfte und eine daraus resultierende Zeitersparnis. Außerdem bietet die Digitalisierung des Gesundheitswesen Chancen zum Bekämpfen des Fachkräftemangels.

Eine allumfassende digitale Infrastruktur erfordert vor allem eines: wirksame Sicherheitsmaßnahmen. Das IT-Sicherheitsgesetz fordert von Betrieben der Kritischen Infrastruktur (KRITIS) den Sicherheitsstandard B3S für ihre digitalen Systeme. Einen zentralen Bereich der Digitalisierung des Gesundheitswesens stellt also die Absicherung der gesamten IT-Struktur dar. Medizinische Betriebe sind gefordert, eine entsprechende Sicherheitsstrategie umzusetzen.

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens gelingt, wenn alle Beteiligten im Betrieb die Transformationsprozesse unterstützen. Das Einbinden der gesamten Unternehmensstruktur, von den medizinischen Fachkräften, über die Administration, bis zu den Reinigungskräften, ist die Basis für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des Betriebs. Nur ein interdisziplinärer und ganzheitlicher Fokus führt zu optimierten individuellen Abläufen.

Beratung und Lösungen für digitale Strategien im Gesundheitswesen: Denkströme

Denkströme setzt das fachliche Know-how ihres Teams aus Mediziner:innen, IT-Spezialist:innen, medizinische Fachkräfte, Projektmanager:innen und Consultants ein, um eine individuelle Transformationsstrategie für Akteure des Gesundheitswesens zu entwickeln. Wir bieten unter anderem die folgenden Leistungen an:

TRANSFORMATIONS- STRATEGIE Mediziner:innenMedizinischeFachkräfteIT-Spezialist:innenProjekt-manager:innenConsultantsProjektmanagementDienstleistungsmanagementChange ManagementBeratung

Projektmanagement

Wir sorgen für das Planen, Durchführen und Implementieren von Digitalisierungsstrategien. Dabei vereinbaren wir Aspekte wie die Patient Experience, aber auch entstehende Kosten, attraktive Arbeitsbedingungen und hybrides Arbeiten miteinander.

Dienstleistungsmanagement

Denkströme übernimmt einzelne Prozesse oder das Management von Teilbereichen im Rahmen des Digitalisierungsprozesses.

Change Management

Denkströme bindet alle Mitarbeiter:innen des Betriebs ein und sorgt so für eine ideale Umsetzung der entwickelten Strategie und für ein positives Feedback des Personals.

Beratung

Wir beraten Sie zu allen Bereichen der Digitalisierung des Gesundheitswesens. Denkströme betreut seit über 20 Jahren Seniorenheime, mittelständische Unternehmen, Organisationen, Konzerne, Verbände, Akutkliniken, Hilfsorganisationen, Rehakliniken, Apotheken, medizinische Versorgungszentren und den öffentlichen Sektor.

Die digitale Transformation im Gesundheitswesen: Denkströme geht dynamisch voran

Wir bei Denkströme wissen: Für medizinische Fachkräfte steht das Wohl Ihrer Patient:innen und Klient:innen im Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unsere Mission ist es, Prozesse im Gesundheitswesen zu optimieren, damit mehr Zeit für das Essenzielle bleibt – für Zwischenmenschliches und Fürsorge. Mit unseren Konzepten zur Digitalisierung des Gesundheitswesens sorgen wir für eine Transformation des Managements, der IT-Strategie, des Arbeitsumfeldes oder individueller Arbeitsprozesse.

Wir erkennen Potenziale und sorgen für ihre optimale Ausschöpfung. In unseren Projekten haben wir bereits gezeigt, dass wir sowohl unsere Kompetenz als auch unser kooperatives und flexibles Vorgehen für die individuellen Bedürfnisse unserer Kund:innen einsetzen.

Wir entwickeln optimale digitale Prozesse für eine Vielzahl an Akteuren im Gesundheitswesen: Unser Unternehmen unterstützt Sie bei der digitalen Transformation. Sie möchten Teil unseres Vorhabens sein? Dann schauen Sie sich in unserem Karrierebereich um.

Sie sind an unseren Konzepten zur Digitalisierung des Gesundheitswesens interessiert? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Jetzt Projekt starten!

FAQ

Let's Talk Finden Sie in uns den passenden Partner

Fordern Sie einen Rückruf bei uns an und lassen Sie uns gemeinsam Ihr Unternehmen erfolgreich digital transformieren.

Rückruf anfordern

Mit dem Absenden des Formulars werden Ihre angegebenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage(n) durch die Denkströme Transformationsberatung, Tilsiter Straße 16a, 87439 Kempten, verarbeitet. Ihre Daten werden dabei streng zweckgebunden verarbeitet.

Weitere Informationen über Ihr Widerrufsrecht und wie wir mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in unserer Information gemäß Art. 13 DSGVO

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten innerhalb unserer Website finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.